Two Women In Lagos: The Everyday Projects

Fotokollektive im Zeitalter Sozialer Medien: „The Everyday Projects“

Sie kämpfen für andere Sichtweisen und Themen, die von westlichen Medien gern ignoriert werden: Auf Instagram entstehen globale Netzwerke, in denen sich vor allem Fotografen und visuelle Storyteller aus Afrika, Asien, Lateinamerika und dem nahen Osten einen Namen machen. »The Everyday Projects« ist eins von ihnen, auf der Website des Fotografenverbandes FREELENS stelle ich es vor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.